Peterhof – Die Fontänen-Hauptstadt Russlands

Eingetragen bei: Destinationen, Europa, Russland | 0

Wir halten es wie Peter der Große und nehmen den Seeweg von zur Sommerresidenz des russischen Zaren. In nur 30 Minuten bringt uns das Schnellboot „Meteor“ an die Anlegestelle von Schloss Peterhof. Die weitläufigen Schlossgärten laden ein, in die Wasserspiele einzutauchen und sich treiben zu lassen. Goldene Statuen strahlen in der Sonne, Regenbögen flackern zwischen den Fontänen auf. An Prunk und Dekadenz mangelt es nicht im russischen Versailles.

Schloss Peterhof - Große Kaskade, im Hintergrund der Finnische Meerbusen
Großen Kaskade, im Hintergrund der Finnische Meerbusen
Schloss Peterhof - Goldene Statuen der grossen Kaskade
Wasserspiele zwischen den goldenen Statuen der grossen Kaskade
Peter der Große mit seiner Braut im Schloss Peterhof
Peter der Große mit seiner Braut – Schausteller im Schloss Peterhof
Fontäne vor dem Schlösschen Monplaisir, dem Lieblingsort des Zaren in Peterhof
Fontäne vor dem Schlösschen Monplaisir, dem Lieblingsort des Zaren.
Im Zentrum des großen Gartens befindet sich die Sonnen-Fontäne. Ihr Drehmechanismus wird von der Sonnenkraft angetrieben.
Im Zentrum des großen Gartens befindet sich die Sonnen-Fontäne. Ihr Drehmechanismus wird von der Sonnenkraft angetrieben.
Die Schnellboote "Meteor" verkehren in nur 30 Minuten zwischen Sankt Petersburg und Peterhof
Die Schnellboote „Meteor“ verkehren in nur 30 Minuten zwischen Sankt Petersburg und Peterhof